gedunsteter-wirsing

Der Wirsing fristet neben den anderen Kohlsorten eher ein Schattendasein. Völlig zu Unrecht. Aber vielleicht sind es ja die Kindheitserinnerungen an den Wirsingeintopf der Großmutter und den damit verbundenen dominanten Geruch, die den Kohl ins Abseits stellen.

1 Wirsingkohl
2 Zwiebeln
100 gr. Räucherschinken
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
10 gr. Butter
Thymian
Salz
Pfeffer

Die fein gewürfelten Zwiebeln und den Schinken in einer Pfanne in Butter andünsten. Dann die zerkleinerten Wirsingblätter, eine Prise Thymian und die Brühe beifügen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten dünsten. Nun die Sahne, Salz und Pfeffer einrühren und nochmals ca. 5 Minuten köcheln.