Creme aus dunkler und weißer Schokolade

Wenn es mal etwas aufwendiger sein darf. Die Creme ist zwar einfach herzustellen, aber man muss warten, bis die erste Schicht im Kühlschrank fest geworden ist. Erst dann kann es mit der zweiten Etage weitergehen.

1 Päckchen Gelatinepulver (6 Blatt)

150 gr. weiße Schokolade

150 gr. zartbittere Schokolade

4 Eier

4 EL Zucker

300 ml Sahne

 

Die Hälfte des Gelatinepulvers in ein wenig Wasser einweichen und quellen lassen. 1 Ei und ein Eigelb mit 2 EL Zucker  in eine Schüssel geben und über einem warmen Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig rühren. Nun die zerbröselte weiße Schokolade beifügen und weiter aufschlagen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen. Unterdessen 150 ml Sahne steif schlagen. Die Schlagsahne vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. In eine Form gießen und für einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Danach die Prozedur mit der zartbitteren Schokolade wiederholen. Diese Masse etwas abkühlen lassen und vorsichtig auf die weiße Creme gießen. Nun muss das ganze noch einmal für einige Stunden in den Kühlschrank.