Grüne Bohnen mit Sardellenfilets und Knoblauch

Diese einfach herzustellende Beilage aus grünen Bohnen stammt aus dem Nordwesten Italiens. Die perfekte Begleitung zu einer gebratenen Lammkeule.

500 gr. grüne Bohnen (frisch oder TK)

4 Sardellenfilets (Glas

4 Knoblauchzehen

20 gr. Butter

3 EL Olivenöl

3 EL gehackte Petersilie

Pfeffer

Salz

 

Die Bohnen in kochendem Salzwasser ca. fünf Minuten blanchieren. Dann in Eiswasser schütten. Die Bohnen behalten dann ihre schöne intensive grüne Farbe. Die Sardellenfilets unter kaltem fließendem Wasser abbrausen und gemeinsam mit den Knoblauchzehen und der Petersilie fein hacken und vermengen. In eine Pfanne die Butter und das Olivenöl erwärmen. Die gehackten Zutaten dazu geben und kurz anbraten. Abschließend die Bohnen unterheben. Mit Pfeffer und ein wenig Salz würzen. Warm servieren.