Salat mit mariniertem Roastbeef

Roastbeef ist das englische Nationalgericht schlechthin. Nicht zuletzt deswegen bezeichneten die Franzosen die englische Bevölkerung seit dem 18. Jahrhundert als „les Rosbifs“. Es kann warm oder kalt genossen werden. Hier mal als kalte Vorspeise.

250 gr. Roastbeef in dünnen Scheiben

8 Cocktailtomaten

1 Lauchzwiebel

1 rote Zwiebel

100 gr. Feldsalat

3 EL Himbeeressig

1 EL brauner Zucker

1 rote Bete

4 EL Pflanzenöl

Pfeffer

Salz

 

Zu beschreiben gibt es wenig: Roastbeef, Cocktailtomaten, Lauchzwiebel und Feldsalat nach Gusto aus flachen Tellern verteilen. Die rote Bete und die rote Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und beifügen. Aus dem Himbeeressig, dem braunen Zucker und dem Pflanzenöl eine Marinade anrühren und mit Pfeffer und Salz würzen und über dem Salat verteilen.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt