Scharfe Garnelen mit Zucchini

Scharfe Garnelen mit Zucchini

Beim Kauf von tiefgefrorenen Garnelen und Shrimps ist Vorsicht angesagt. Immer sorgfältig den Verpackungstext studieren. Oftmals kommen die bedauernswerten Tiere aus asiatischen Zuchtfarmen, wo sie dichtgedrängt täglich mit Chemikalien „versorgt“ werden. Diesen Antibiotika-Cocktail haben sie dann logischerweise auch im Fleisch. Hier lohnt sich also wirklich auf „Bio“ zu achten.

300 gr. Garnelen (TK, roh, ausgenommen und ohne Schale)

3 Zucchini

1 Zwiebel

1 rote Chilischote

1 Knoblauchzehe

¼  TL scharfes Paprikapulver

1 EL Zitronensaft

100 ml Sahne

1 Prise Zucker

1 EL Olivenöl

Salz

 

Die Zwiebel, die Knoblauchzehe und die entkernte Chilischote fein würfeln. Im Olivenöl mit den Garnelen anbraten. Mit dem Paprikapulver bestreuen. Nun die in Scheiben geschnittenen Zucchini unterheben und mit Zitronensaft und Sahne begießen. Alles ca. 15 Minuten bei kleiner Flamme und geschlossenem Deckel köcheln lassen. Mit Zucker und Salz abschmecken.

 



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt