Artikel-Schlagworte: „Pinienkern“

Fettuccine mit Thunfisch-Kapernsauce

Fettuccine mit Thunfisch-Kapernsauce

Ein schnelles italienisches Nudelgericht, das auch bestens als Vorspeise funktioniert. Beim Thunfisch aus der Dose sollte man nicht geizig sein. Die Preisunterschiede sind enorm. Die Geschmack- und Qualitätsunterschiede auch.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gebratener Spinat mit Rosinen und Pinienkernen

Gebratener Spinat mit Rosinen und Pinienkernen

Spinat einmal anders. In Mittelitalien wird er gern als Vorspeise gereicht. Die Rosinen und die Pinienkerne geben den entscheidenden Kick.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Auberginen auf sizilianische Art

 

Ein Angebot, das man unmöglich ablehnen kann, ist diese klassische sizilianische Auberginenspeise. Funktioniert sowohl als kalte oder warme Beilage, zu Fleisch- und Fischgerichten. Oder auf Brot.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Spaghettikürbis mit Parmesan

Die Kunst bei der Zubereitung eines Spaghettikürbisses besteht darin den richtigen Zeitpunkt abzupassen, wenn er gar ist. Lässt man ihn zu lange im Salzwasser, werden die „Spaghetti“ zu pappig. Zu kurz gekocht ist er noch zu fest. Als Regel gilt: Den Kürbis in reichlich Salzwasser kochen und ab und zu mit dem Finger (Achtung heiß!) oder mit dem Stößel eines Mörsers drücken. Gibt die Schale nach und ist ledrig weich, ist er fertig.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Auberginensalat mit Stangensellerie und Schokoladensauce

Zugegeben eine recht kühne Zusammenstellung. Aber das Resultat ist wunderbar. Diesen Salat kann man ausgezeichnet als Hauptgang essen. Mit etwas Chiabatta, Butter und einem Glas Wein. Dazu darf es dann auch gerne ein wenig Sonne und Meer sein.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde