Tomatenraita

tomatenraita

Zu jedem indischen Gericht werden Chutneys und Raitas gereicht. Ein Raita hat als Hauptbestandteil immer Joghurt. Der muss gut aufgeschlagen werden. Danach reichert man ihn zum Beispiel mit Gurken oder Kartoffeln an. Mein Raita ist mit Tomaten hergestellt.

250 ml Joghurt

1 große Tomate

1 halbe kleine Zwiebel

1 Prise Kreuzkümmel

Salz

Pfeffer

Koriander

Den Joghurt sorgfältig aufschlagen nun die fein gewürfelten Tomate und Zwiebel beigeben. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Ein wenig ziehen lassen. Am besten kalt stellen. Vor dem Servieren mit gehacktem Koriander bestreuen.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt