Archiv für Oktober 2013

Eier Benedict

Eier Benedict

Eier Benedict gibt es in England und Amerika traditionell zum Frühstück. Sie bestehen aus Weizenbrötchen, gekochtem Schinken und Sauce Hollandaise. Anstelle von Kochschinken wird auch gerne Bacon (Eier Blackstone) oder Räucherlachs (Eier Hemingway) verwendet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sumach (Sumak)

Sumach

Die Blätter des Gewürzsumachs (auch Färberbaum genannt) wurden seit der Antike zum Färben von Leder verwendet. Das Fruchtfleisch der Beeren wird zu einem Pulver verarbeitet, welches stark säuerlich schmeckt. Meist bekommt man allerdings nur das eher rotbräunliche Sumach. Hier werden die kompletten getrockneten Steinfrüchte zermahlen. Es schmeckt etwas bitterer. In der Türkei und der arabischen und persischen Küche nimmt man Sumach mit Salz vermischt zum Würzen von Speisen.

Spinat mit Joghurtsauce und Sumach

Spinat mit Joghurtsauce und Sumach

Diese türkische Gemüsebeilage erhält durch die Verwendung von Sumach ihre ganz eigene Note. Wer kein Sumach bekommt, kann auch Chilipulver und geriebene Zitronenschale nehmen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gefüllter Blumenkohl

Gefüllter Blumenkohl

Blumenkohl erfreut sich weltweiter Beliebtheit. In Deutschland isst man ihn gern mit brauner Butter oder Sauce Hollandaise, in Indien scharf eingelegt und in Frankreich gern gefüllt mit einer Sauce Béarnaise und gekochtem Schinken. Ich habe mal als Füllung eine Senfsauce mit Champignons zubereitet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tarte Tartin aus Birnen

Tarte Tartin mit Birnen

Um die Entstehung der französischen Tarte Tatin ranken sich viele Legenden. Eine besagt, dass den Schwestern Tatin im 19. Jahrhundert in Frankreich beim backen eines Apfelkuchens ein Missgeschick passierte. Der Kuchen vom Teller stürzte und auf der oberen Apfelseite landete. Heute kennen wir das Phänomen des gestürzten Marmeladenbrötchens, das natürlich immer zielsicher auf die Marmeladenseite fällt. Wie auch immer. Die Tarte Tatin ist Apfelkuchen der „kopfüber“ gebacken und nach dem Stürzen noch warm gegessen wird. Ich habe das mal mit Birnen probiert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde