Aus dem Norden Italiens stammt dieser Pilzsalat, der durch den Zitronensaft besonders erfrischend ist. Die ideale Begleitung zu gebratenem Fisch.

200 gr. frische Champignons

1 Knoblauchzehe

1 Zitrone

2 TL gehackte Petersilie

1 Eigelb

100 ml Olivenöl

Pfeffer

Salz

 

Die Champignons in dünne Scheiben schneiden und mit der Hälfte des Saftes der Zitrone übergießen. Dadurch behalten die Pilze ihre weiße Oberfläche.

Das Eigelb mit dem restlichen Zitronensaft verquirlen. Salzen und pfeffern. Die gepresste Knoblauchzehe beifügen. Nun vorsichtig (unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen) nach und nach das Olivenöl einfließen lassen. Abschließend die sehr fein gehackte Petersilie unterheben. Über die Champignons geben.