Die „Königin der Melonen“ passt mit ihrem dezenten Geschmack ausgezeichnet zur Vanillecreme.

½ Charentais-Melone

2 Eigelbe

30 gr. Vanillezucker

2 Blatt Gelatine

100 ml Milch

150 ml Sahne

 

Die Melone entkernen und in Würfel schneiden. Die Gelatine in ein wenig warmem Wasser einweichen. Die Eigelbe, den Vanillezucker und die Milch in eine Schale geben und über einem Topf mit heißem Wasser solange mit dem Schneebesen schlagen, bis die Masse cremig geworden ist. Dann die eingeweichte Gelatine hineingeben und auflösen. Etwas abkühlen lassen. Unterdessen sie Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Masse heben.

Die Melonenwürfel in Gläser füllen und die Creme darüber gießen. Im Kühlschrank mindestens eine  Stunde abkühlen lassen.