Gurken-Raita

Was den Griechen ihr Tzatziki, ist den Indern ihr Gurken-Raita. Gehört Tzatziki in Griechenland als erfrischende Beilage zu vielen Mahlzeiten, ist der Gurkenjoghurt in Indien oft dringend nötig zur Abmilderung der scharfen Speisen. Wer die scharfe indische Küche nicht gewohnt ist, wird dankbar für diese kulinarische „Feuerwehr“ sein.

1 Salatgurke

250 ml Sahnejoghurt

½ TL Zucker

1 Prise gemahlener Kreuzkümmel

1 TL fein gehackter Koriander

Salz

 

Die Gurke schälen, entkernen und fein raspeln. Den Joghurt mit einer Gabel aufschlagen und mit den Gurkenspänen vermengen. Mit dem Zucker, einer Prise Salz und Kreuzkümmel würzen und gut umrühren. Abschließend den fein gehackten frischen Koriander beigeben.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt