orangenreis

Durch den Orangensaft und den Safran bekommt der Reis seine leuchtend gelbe Farbe.

250 gr. Langkornreis
1 Zwiebel
1 Orange (unbehandelt)
400 ml Hühnerbrühe
1 EL Olivenöl
20 gr. Butter
einige Fäden Safran


Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und mit dem Öl und der Butter in einem großen Topf anbraten. Den Reis hinzugeben und ca. 2 Minuten unter ständigem Rühren anschwitzen. Den Saft einer Orange und den Abrieb der Schale beimischen. Nun mit der Hühnerbrühe auffüllen und die Safranfäden einstreuen. Bei niedriger Hitze den Reis solange kochen, bis er die Flüssigkeit aufgenommen hat.