Überbackener Fenchel mit Parmesan

Überbackener Fenchel mit Parmesan

Fenchel war in meiner Kindheit so gar nicht meine Sache. Der Geruch von Hustenbonbons erinnerte mich an Erkältung und kaltes Wetter. Erst in den letzten Jahren bin ich ein echter „Fenchelfreund“ geworden. Allerdings nur gedünstet. Dann riecht es nicht so nach Reformhaus.

4 Fenchelknollen

100 gr. Räucherschinken

100 ml Sahne

100 ml Gemüsebrühe

1 TL Zitronensaft

50 gr. geriebener Parmesan

Pfeffer

Salz

 

Fenchelknollen halbieren und den Strunk entfernen. Das Fenchelgrün aufbewahren. Die geteilten Knollen 5 Minuten in Salzwasser kochen. In eine Auflaufform geben und mit dem Gemisch aus Sahne, Gemüsebrühe, Zitronensaft, Pfeffer und Salz begießen. Abschließend  mit in dünne Scheiben geschnittenen Räucherschinken und geriebenen Parmesan belegen. Bei 200 Grad 20-25 Minuten backen. Mit Fenchelgrün garnieren.

 



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt