Püree aus Eisbergsalat und Kohlrabi mit Muskatblüte

Eisbergsalat, Kohlrabi und Muskatblüte im Zusammenspiel ergeben eine mildes Püree, das gut als Beilage zu Lamm oder Fischfilets passt. Wem das Püree zu dünnflüssig ist, der sollte noch zwei mehlig kochende Kartoffeln dazu geben.

1 kleiner Eisbergsalat

2 mittelgroße Kohlrabis

1 TL Zitronensaft

20 gr. Butter

1 Prise gemahlene Muskatblüte

Pfeffer

Salz

 

Die Kohlrabis schälen,  grob würfeln und in Salzwasser weich kochen. 5 Minuten vor Garende den in Streifen geschnittenen Eisbergsalat beigeben. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Alles in eine große Schale füllen mit der Butter einer Prise gemahlener Muskatblüte, Pfeffer und Salz vermengen. Mit einem Mixstab zu einem Püree verarbeiten. Abschließend den Zitronensaft unterrühren.