Scharfe Sellerie-Meerrettichsuppe

Der traurige Moment der Wahrheit: Im Kühlschrank herrschte gähnende Leere. Nur noch Eier, Sahne, Stangensellerie, rote Chilis und  ein halber Rettich. Hier das verarbeitete Ergebnis.

1 Selleriestaude

1 Zwiebel

1 rote Chilischote

1 hartgekochtes Ei

1 EL Butter

1L Gemüsebrühe

200 gr. Sahne

2 TL geriebener Meerrettich

Pfeffer

Salz

 

Die Zwiebel fein würfeln. Die Selleriestangen und die entkernte Chilischote in schmale Ringe schneiden. Alles in der Butter andünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen. Ca. 20 Minuten  bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Mit dem Mixstab pürieren. Salzen und pfeffern. Die Sahne und den geriebenen Meerrettich dazu geben und verrühren. Weitere 5 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen. Das hartgekochte Ei in Scheiben schneiden und zur Garnitur der Suppe verwenden.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt