Eine eher ungewöhnliche Kombination aus Italien.  Man findet  ähnliche Zusammenstellungen aber auch zum Beispiel in der schwäbischen Küche. Dort verwendet man dann Spätzle.

100 gr. Berglinsen

80 gr. gewürfelter Räucherspeck

1 Zwiebel

2 Selleriestangen

1 Knoblauchzehe

100 ml Weißwein

200 gr. Spaghetti

2 EL Olivenöl

Pfeffer

Salz

 

Die Linsen in Salzwasser gar kochen.  Die fein gewürfelte Zwiebel und die Speckwürfel mit dem gehackten Knoblauch in Olivenöl anbraten. Die Selleriestangen in dünne Scheiben schneiden und dazu geben. Mit Weißwein ablöschen , salzen, pfeffern. Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.

Währenddessen die Spaghetti kochen.

Die Linsen zu zum Speck und den Zwiebeln geben. Ebenso die gekochten Spaghetti. Gut vermengen. Schon fertig.