Apfelgratin mit Mandelschaum

Hier wird es  weihnachtlich! Kardamom und Zimt sorgen dafür. Man kann die Äpfel stückig oder als Mus verarbeiten. Ich mag es eher mit ein wenig Biss.

1 kg Äpfel

150 gr. Zucker

Zitronenschale

1 Prise Kardamompulver

½ TL Zimt

1 EL Calvados

1 TL Butter

4 Eier

50 gr. Zucker

1 Prise Salz

4 EL Mandelmehl

 

Die Äpfel schälen, in Würfel schneiden und in einem Topf mit 150 gr. Zucker, Kardamompulver und der abgeriebenen Schale einer unbehandelten Zitrone weich kochen. Nun den Calvados dazugeben.

Eine Auflaufform mit der Butter auspinseln und die Apfelmasse einfüllen. Die Eigelbe mit 50 gr. Zucker schaumig schlagen und das Mandelmehl unterheben. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und ebenfalls unter die Masse heben.

Die Mandelmasse auf die Äpfel geben und ca. 25 Minuten bei Stufe 2 (Gas) überbacken bis der Belag eine schöne braune Farbe angenommen hat.

Am besten schmeckt diese Nachspeise warm aus dem Ofen mit Schlagsahne.