Mediterrane Rinderbrust mit Aprikosen_ji-W800

Rinderbrust wird gern für Suppen verwendet. Geschmort mit Meerrettichsauce und Kartoffeln ist sie eine Berliner Spezialität. Ich habe mich mal an einer mediterranen Variante versucht. Dauert zwar eine ganze Weile, ist aber sehr einfach herzustellen.

1 ½ kg Rinderbrust
1 Kg Suppenknochen
1 Möhre
1 Zwiebel
2 Selleriestangen
200 ml Rotwein
500 ml Gemüsebrühe
3 EL Olivenöl
½ TL Gewürznelken
1 TL Wacholderbeeren
¼ TL Rosmarinnadeln
¼ TL Thymian
Pfeffer
Salz
200 gr. getrocknete Aprikosen

Die Rinderbrust in einen Bräter legen und pfeffern und salzen. Die Möhre, die Zwiebel und die Selleriestangen grob zerteilen und dazu geben. Die Gewürze mit dem Olivenöl verrühren und mit den Suppenknochen ebenfalls beifügen. Bei 160 Grad ½ Stunden bei geschlossenem Deckel schmoren. Dann den Rotwein und die Gemüsebrühe dazu gießen. Weitere 3 ½ Stunden garen.
Das Fleisch entnehmen und die Sauce durch ein Sieb gießen. In einem Topf mit den getrockneten Aprikosen bei kleiner Flamme um die Hälfte einreduzieren.
Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.