Safransuppe mit Entenfleisch

Safransuppe mit Entenfleisch

Der gelungene Auftakt für ein festliches Essen. Anstelle von Entenfleisch kann man auch Huhn oder Gans verwenden. Mit Garnelen wird es dann royal.

2 Entenkeulen

3 Schalotten

2 Knoblauchzehen

500 ml Gemüsebrühe

500 ml Sahne

1 Zitrone (unbehandelt)

100 gr. Butter

2 EL Wermut (Noilly Prat)

Safranfäden

Pfeffer

Salz

 

Die Schalotten und die Knoblauchzehen fein hacken und in der Butter anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und die Entenkeulen beilegen. Nun ca. 1 Stunde bei geschlossenem Deckel und kleiner Flamme kochen. Die Keulen entnehmen von den Knochen und der Haut befreien. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Die Brühe mit einem Mixstab pürieren und mit der Sahne, dem Wermut, Safranfäden, dem Entenfleisch  und der abgeriebenen Schale einer unbehandelten Zitrone auffüllen. Nochmals bei kleiner Flamme ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt