Apfelchutney

Ein indisches Essen ohne Chutneys ist nicht vorstellbar. Aber obwohl ich ein großer Fan indischer Küche bin, ist das traditionelle Mangochutney so gar nicht nach meinem Geschmack. Ich habe es als Ersatz einmal mit Äpfeln versucht.

4 Äpfel

2 Zwiebeln

2 Chilischoten

200 ml Weinessig

200 gr. Zucker

10 gr. schwarze Senfkörner

1 EL gehackte Minzeblätter

10 gr. Salz

                                  

Die Äpfel schälen, putzen und klein schneiden. Die Zwiebeln und die entkernten Chilischoten klein schneiden. Mit dem Weinessig, Zucker, Salz, Sultaninen und Senfkörnern ca. 30 Min. bei kleiner Flamme und geschlossenem Deckel kochen lassen. Abschließend die gehackten Minzeblätter unterheben. In 2 Weckgläser füllen und kühl lagern. Hält ungeöffnet einige Wochen.