Hühnerbrustfilets mit Serranoschinken in Sahnesauce

Eines meiner italienischen Lieblingsgerichte. Anstelle von Serranoschinken darf es aber gerne auch Parmaschinken sein.

30 gr. Butter

2 EL Olivenöl

2 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

100 gr. Serranoschinken

400 gr. Hühnerbrustfilets

250 gr. Champignons

2 gewürfelte Tomaten

2 EL Tomatenmark

200 ml Weißwein

350 ml Sahne

Pfeffer

Salz

 

Spaghetti

 

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch fein hacken und die Tomaten mit kochendem Wasser abbrühen und von der Pelle befreien, dann ebenfalls fein würfeln. Die Champignons in Scheiben schneiden.

Butter und Olivenöl in einen Topf geben und die Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin anbraten. Den Serranoschinken in Streifen schneiden und mit den Champignonscheiben kurz mit braten. Nun die Tomatenwürfel, Tomatenmark, Sahne und Weißwein dazu geben und bei geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen.  Mit Salz, Pfeffer und eventuell einem Spritzer Zitronensaft würzen.

Dazu passen am besten Spaghetti.

 



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt