Rucola-Zitronensalat

Für diesen Salat benötigt man am besten Zitronen aus Amalfi oder aus Sizilien. Da die Zitronen komplett verwendet werden, darf das Weiße der Frucht nicht zu bitter sein. Die meisten in Deutschland angebotenen unbehandelten Zitronen sind eher nicht geeignet oder sollten nur sparsam verwendet werden. Einfach mal austesten.

400 gr. Rucola

2 Zwiebeln

1 rote Chilischote

1 Amalfi-Zitrone

1 Orange

2 TL brauner Zucker

6 EL Öl

Salz

 

Den Rucola verlesen und waschen. Die Chilischote entkernen und in dünne Ringe schneiden. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Zitrone und die Orange auspressen.

Das Öl mit dem braunen Zucker vermischen und nun die Zwiebelwürfel, den Orangen- und den Zitronensaft dazu gießen. Die Chiliringe beigeben. Alles gut verrühren. Die ausgepresste Zitrone in sehr feine Würfel schneiden und zu der Marinade geben. Mit Salz abschmecken. Über den Rucola gießen und ein wenig ziehen lassen.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt