Für dieses indische Curry habe ich die frisch gemahlene Currymischung einer Bekannten verwendet. Vielen Dank dafür. Ich bin meist zu faul Currypulver frisch zu mahlen. Das hier verwendete Curry ist den „englischen“ Sorten zuzurechnen ist also nicht so kräftig. Ein Madrascurry wäre eindeutig zu dominant für Shrimps.

500 gr. Garnelen

4 EL Öl

1 Zwiebel

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe

1 getrocknete Chilischote

1 EL geriebener Ingwer

1 TL Kurkuma

1 TL Cumin

1 TL gemahlener Koriander

2 TL Currypulver

400 gr. gewürfelte Tomaten

150 ml Wasser

150 ml Crème Double

Salz

 

Die Zwiebel fein würfeln, die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Im Öl mit dem gepressten Knoblauch anbraten. Nun die Gewürze, die zerbröselte Chilischote, Wasser und die gewürfelten Tomaten dazugeben. Bei geschlossenem Topf ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Crème Double unterrühren und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Anschließend die Shrimps beigeben und nochmals kurz köcheln lassen. Mit Salz und eventuell etwas Zucker abschmecken.