Apfel-Ingwerkuchen

Äpfel und Ingwer passen wunderbar zusammen. Gemeinsam mit Zitronen- oder Limettensaft kann man damit vom Salat über Kompott bis zum Mixgetränk die unterschiedlichsten Dinge herstellen. Hier ein Kuchen.

2 Äpfel

1 TL geriebener Ingwer

50 ml Zitronensaft

1 TL geriebene Zitronenschale

3 Eier

80 gr. Butter

150 gr. Mehl

½ Päckchen Backpulver

12 gr. Puderzucker

1 EL Zucker

 

Den Ingwer reiben und mit dem Zitronensaft und 1 EL Zucker erhitzen. Solange unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Das Mehl mit dem Backpulver, den Eiern, Puderzucker, der Ingwer-Zuckermasse und der geriebenen Zitronenschale in einer großen Schüssel verrühren. Abschließend die verflüssigte Butter unterheben.

Ein Drittel der Masse in eine ausgebutterte Springform ( Durchmesser: 26-28 cm ) oder eine Kastenform geben. Die beiden Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Auf die Teigmasse legen. Den restlichen Teig darüber verteilen. Ca. 50 Minuten im Backofen bei Stufe 2 (160 Grad) backen.

 



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt