Ein Klassiker den ich durch die Beigabe von Chili- und Zuckerschoten ein wenig abgewandelt habe.

1 Blumenkohl

200 gr. Zuckererbsen

150 gr. Kochschinken

100 gr. geriebener Grana Padano (oder Parmesan)

1 rote Chilischote

250 ml Sahne

10 gr. Butter

2 Eier               

Muskat

Pfeffer

Salz

 

Den Blumenkohl in Röschen schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten weich, aber noch bissfest kochen. Unterdessen die Sahne mit den Eiern und dem fein gewürfelten Kochschinken vermengen. Die Chilischote entkernen in feine Ringe schneiden und beifügen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Abschließend den geriebenen Käse unterrühren.

Die Blumenkohlröschen mit den Zuckerschoten in eine ausgebutterte Auflaufform geben und mit dem Sahnegemisch begießen. Für ca. 15 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben.