Scharfer Kichererbsensalat mit Zucchini

Geht schnell und passt zu Fleisch, Fisch oder solo. Aber Achtung beim Chilipulver. Ich habe mich da letztes Mal vergriffen.  Der Salat war dann nur noch durch Einrühren von Joghurt zu retten.

2 Dosen Kichererbsen (à 425 gr.)

2 rote Paprika

1 Zucchino

3 Frühlingszwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 Zitronen

6 EL Olivenöl

Chilipulver

Salz

 

Die Paprikas und die Zucchino würfeln. Die Knoblauchzehen und die entkernte Chilischote fein hacken. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Alles mit den gut abgetropften Kichererbsen vermischen. Aus dem Olivenöl, dem Saft der beiden Zitronen, Chilipulver und Salz eine Marinade herstellen und über den Salat gießen.