Wann Chicorée das erste Mal auf die Teller kam ist nicht genau zu datieren. Sicher ist, dass die leicht bitteren Knospen des Gemüses ab Mitte des 19. Jahrhunderts in Belgien verwendet wurden. Meist wird er roh zu Salaten verarbeitet. Hier mal eine gebackene Variante, die wunderbar zu gebratenem Fleisch oder Fisch passt, aber auch solo funktioniert.

4 Chicorée

100 gr. geriebener Emmentaler

100 ml Sahne

100 ml Gemüsebrühe

1 TL Zitronensaft

Pfeffer

Salz

 

Die Chicorée halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in eine Auflaufform legen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den geriebenen Emmentaler mit der Sahne und der Gemüsebrühe gut verrühren. Mit Pfeffer und Salz würzen. Über das Gemüse gießen. Bei 180 Grad im Backofen 20 Minuten backen.