koriandercurry-mit-blumenkohl

Eine verhalten scharfe vegetarische Beilage. Der frische Koriander kommt ganz zum Schluß darüber.

1 Blumenkohl
250 Erbsen (TK)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Stückchen Ingwer
150 ml Sahne
220 ml Naturjoghurt
75 rote Currypaste
400 gr. gewürfelte Tomaten
4 EL Koriander
3 EL Öl

Den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen und in Salzwasser kochen. Er sollte noch bissfest sein.

In einem großen Topf das Öl mit der gehackten Zwiebel und Knoblauch und dem geriebenen Ingwer andünsten.

Die Currypaste, Sahne, Joghurt und die Tomatenwürfel dazugeben und ein wenig köcheln lassen. Dann die Blumenkohlröschen und die Erbsen beifügen und weitere 5 Minuten bei kleiner Flamme kochen.
Zum Schluß den gehackten Koriander einstreuen.