Indisches Kartoffelcurry

Indisches Kartoffelcurry_ji-W800

Dieses würzige Kartoffelgericht eignet sich hervorragend vegetarisches Hauptgericht oder als Beilage zu Fisch. Die vielen Gewürze und der Joghurt entwickeln ein wahres Geschmacksfeuerwerk.

6-8 mittelgroße festkochende Kartoffeln
2 Schalotten
250 ml Sahnejoghurt
2 Knoblauchzehen
3 cm Zimtstange
2 Nelken
1 getrocknete rote Chilischote
2 schwarze Kardamomkapseln
4 grüne Kardamomkapseln
½ TL gemahlener Koriander
½ TL Kreuzkümmel
1 TL geriebener Ingwer
½ TL Kurkuma
100 ml passierte Tomaten
½ TL Speisestärke
3 EL Pflanzenöl oder Butterschmalz
Salz
Die Kartoffeln schälen, grob zerteilen und für 5 Minuten in kochendes Salzwasser geben, dann abkühlen lassen.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Kartoffelstücke unter ständigem Wenden ca. 5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
Nun den fein gewürfelten Knoblauch und die Schalotten, die Zimtstange, Nelken, die zerbröselte Chilischote, den schwarzen und grünen Kardamom, Kreuzkümmel, Kurkuma, Korianderpulver und den geriebenen frischen Ingwer anbraten. Nach 3 Minuten den vorher gut aufgeschlagenen mit der Speisestärke vermischten Sahnejoghurt und die passierten Tomaten einrühren. Bei geschlossenem Deckel 5 Minuten köcheln lassen. Nun die Kartoffeln und die Joghurt-Gewürzmischung beifügen und bei geschlossenem Deckeln köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt